Gartentipps April

Unsere Tipps für Ihren Garten.

Der April ist die beste Zeit für die Neugestaltung des Gartens. Alle Gehölze lassen sich jetzt gut pflanzen. Immergrüne und empfindliche Pflanzen können umgesetzt werden.

To do's im April

  • Kräuter zurückschneiden, pflanzen oder säen
  • Rasen pflegen
  • März-Aussaaten vereinzeln und topfen
  • Überwinterte Balkonpflanzen pflegen
  • Sommerblumen im Freiland aussäen
  • Sommerblühende Zwiebelblumen pflanzen
  • Rosen in Gefäße pflanzen
  • Buchsbaum in Form schneiden
  • Gehölze pflanzen
  • Immergrüne und empfindliche Pflanzen umsetzen
  • Rückschnitt von weichholzigen Pflanzen

Rückschnitt von weichholzigen Pflanzen

Man kann sich an der Forsythien-Blüte orientieren, um den richtigen Zeitpunkt für den Rückschnitt von Sträuchern und Pflanzen wie Rosen, Gartenhibiskus, Schmetterlingssträuchern oder auch manchen Hortensien zu wählen. Beachten Sie die unterschiedliche Art des Rückschnitts bei den verschiedenen Rosenarten. So wird z.B. bei Strauch- und Kletterrosen nur das tote Holz entfernt. Bei Edelrosen werden die schwachen Triebe stark zurückgeschnitten, die starken Triebe jedoch nur ein wenig gekappt. Der neue Trieb unterhalb des Schnitts sollte immer nach außen wachsen, so kann durch den lockerern Wuchs einem Pilzbefall vorbeugt werden.


Ralf Farnbacher
Vertrieb
07146/8944-22
07146/8944-20
ralf.farnbacher@hauke-erden.de

Regine Sailer
Vertrieb
07146/8944-15
07146/8944-20
regine.sailer@hauke-erden.de

Vertikutieren von Rasen

Leider gehört das Vertikutieren zu einer eher lästigen Pflicht beim Frühjahrsputz im Garten. Der Rasen sollte dafür trocken sein und es sollte ein Durchgang quer und einer längs erfolgen, um dem Rasen wieder Luft und Platz zu schaffen. Danach sollte ein Langzeitdünger eingebracht und häufig gemäht werden, damit sich die entstandenen Lücken bald wieder schließen. Man sollte spätestens dann vertikutieren, wenn sich durch liegengebliebenes Schnittgut, tote Wurzeln und Moos der sogenannte Rasenfilz gebildet hat. Dadurch wird der Luftaustausch, die Dünger- und Wasserzufuhr behindert und kann so Krankheiten und Unkrautbewuchs führen.

Achtung: Zeit des Nestbaus und brütender Vögel

Das radikale Schneiden von Gehölzen und das Fällen von Bäumen ist jetzt verboten - zum Schutz der Vögel.

Erden und Substrate


Gemüse- & Pflanzerde torffrei Nachhaltig. Ökologisch. Regional

Universalerde Eine für alles.

Rasenerde Und Sie stehen auf Grün.

Bio-Pflanzerde Ökologisch. Gesund. Nachhaltig. Stabil.

Bio-Blumenerde Für biologisches und erfolgreiches Gärtnern.

Moorbeeterde Spezielle Vegetation. Spezielles Substrat.


Bestellung unter 07146/8944-0 oder per E-Mail an info@hauke-erden.de

Rindenmulch


Rindenmulch Jetzt gibt's was oben drauf.


Bestellung unter 07146/8944-0 oder per E-Mail an info@hauke-erden.de