Fallschutz

In jedem Fall der beste Schutz.

Unser Fallschutz besteht aus einer abgestimmten Körnung aus regionalen Nadelhölzern

Hauke Erden Fallschutz

  • Zur Anwendung auf Spiel- und Sportflächen sowie als natürlichen Wegebelag für Ihren Garten
  • Robuste, stoßdämpfende Struktur für optimale Sicherheit beim Toben und Spielen: Optimaler Schutz vor Verletzungen bei Stürzen von Spielgeräten und Sportgeräten aus bis zu 3 m Höhe
  • TÜV-geprüfte Sicherheit gemäß DIN-EN 1177: der HIC-Wert (Head Injury Criterion = dt.: Kopfbelastungswert) wird nur zur Hälfte ausgeschöpft
  • Frisches, natürliches Nadelholz ohne Rinden- und Nadelteile als Ausgangsmaterial für eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit und garantiert saubere Kleidung der spielenden Kinder
  • Schnelles Abtrocknen der Materialoberfläche und kein Einfrieren im Winter ermöglichen dauerhafte Bespielbarkeit bei jeder Witterung
  • Bis zu 5 mal höhere Lebensdauer als bei anderen Fallschutz-Schüttstoffen

Downloads


Fallschutz kaufen

im Betrieb Remseck
im Betrieb Öhringen
bei unseren Partnern


Ansprechpartner

Christian Raichle
Qualitätsmanagement, Produktentwicklung
07146/8944-24
07146/8944-20
christian.raichle@hauke-erden.de

Lieferformen

lose
frei Abladestelle lose gekippt / mit LKW-Ladekran/Greifer bis ca. 10 m Ausladung / in Big Bags

verpackt
in 60 l Säcken auf Euro-Paletten zu 36 Sack/Palette

verfügbar
ab unseren Betrieben in Remseck und Öhringen sowie bei unseren Partnern, siehe Händlerfinder

Vegetationstechnische Daten

100% naturbelassenes Holz ohne Rinde und Laub

Anteile

  • 98% organische Substanz
  • N: 0,2% in Trockensubstanz (TS)
  • K2O: 0,1% in TS

Pflanz- und Pflegeanleitung

Anwendung

Befüllen Sie ausgekofferte Spielflächen oder Sportflächen mit mindestens 30 cm Fallschutz FS 5-30. Eine Drainage als Wasserabzug unter dem Belag erhöht die Lebensdauer unseres Fallschutzes FS 5-30 deutlich.

Verdichten Sie das Material leicht mit einem geeigneten Verdichtungsgerät. Unter stark beanspruchten Spielgeräten (z.B. Schaukeln) und bei Aufprallbereichen um Spielgeräte mit bis zu 3 m Fallhöhe verwenden Sie Schichthöhen von mindestens 40 cm.

Bei allen Schichtdickenangaben ist der Wegspieleffekt bereits berücksichtigt. Somit ist langfristig ein optimaler Schutz vor Verletzungen auf den Spielund Sportflächen gewährleistet.

Prüfen Sie die Fallschutzflächen regelmäßig auf Verrottung und ungleichmäßige Verteilung des Fallschutzes FS 5-30 und füllen Sie die Stellen mit neuem frischem Material auf.

Für die Verwendung des Fallschutz auf Wegen verwenden Sie Schichtdicken von etwa 10-15 cm Fallschutz 5-30.

Auch hier erhöht eine Drainageschicht unter dem Fallschutz deutlich die Lebensdauer des Materials.